Offene Stellen

Stand 24.05.2019

Wir freuen uns ab sofort:

auf einen weiteren Hofmitgestalter / eine weitere Hofmitgestalterin, mit Hingabe fürs Gärtnern oder Handwerkern. Wir sind ein freudiges Kernteam von vier Erwachsenen und drei Kindern, mit vielen lernenden Besuchern und HelferInnen.

Im gärtnerischen Bereich ist eine Umstellung voll im Gange, denn wir intensivieren unseren Anbau nach den Prinzipien des market gardenings bzw. der regenerativen Landwirtschaft, verbessern schlagartig unsere Böden mit Lehm-, Kalk- und Kompostzufuhr und machen die ersten Versuche mit Fermenten und Komposttee. Du bist entweder eine Gärtnerin oder ein Gärtner oder willst so eine werden und hast Lust auf einen abwechslungsreichen Alltag und ein vielfältiges Gemeinschaftsleben.

Im handwerklichen Bereich sind die Fundamente eines Hauses bereits gegossen und wir warten noch auf einen guten Schups um mit dem Hausbau mit Holz, Lehm und Stroh beginnen zu können. Weitere anstehende Bauprojekte: Maschinenhalle Fertigstellung, Sommerküche, Landmaschinenbau bzw. Reparaturen, neues Anzuchthaus. Du hast Erfahrungen und Freude im und beim Bauen, freust dich deine Kenntnisse weiterzugeben und hast Lust auf einen abwechslungsreichen Alltag auf einem Gemüsehof, in Gemeinschaft.

Wir freuen uns auf formlose Kontaktaufnahmen!


Außerdem sind wir offen für:

_PraktikantInnen in den Bereichen Gemüseanbau, Selbstversorgung.

_Menschen, die auf ihrem Lebenslernweg Orientierung suchen und unser Projekt unterstützend ihr Leben eine Zeit lang mit praktischen, sinnvollen Inhalten füllen möchten.


Wir begrüßen vor allem Menschen, die sich auf einen unkonventionellen und aktiven Arbeits- und Lebensalltag freuen und eine positive Lebenshaltung haben.

Wir verstehen uns als Lernort und Begegnungsstätte, und dabei ist jede/r mal sowohl der/die Lernende/r als auch der/die Lehrer/in. Regelmäßige Reflexionen und Feedback- oder Entwicklungsgespräche gehören für uns dazu.


Kontakt: wildegartnerei@posteo.de
0176 34110628

Wilde Gärtnerei - Landbau & Selbstversorgung - Lernort & Begegnungsstätte
Bernauer Straße 6
16321 Rüdnitz

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehsmitteln:- vom Süden: i.d.R. stündliche Verbindung von Berlin-Ostkreuz mit der Regionalbahn nach Rüdnitz Bahnhof ODER über Bernau mit der S-Bahn und dann Bus 896 nach Rüdnitz Dorf (in beiden Fällen genügt Berlin ABC-Ticket)
- vom Norden: i.d.R. stündliche Verbindung mit der Regionalbahn aus Eberswalde nach Rüdnitz Bahnhof
Anfahrt mit dem Auto oder mit dem Fahrrad:
- unser Hof liegt direkt an der Landesstraße zwischen Berlin/Bernau und Eberswalde und ist auch gut mit dem Berlin-Usedom-Radweg verbunden
Foto: Shai Gertzman