5. September 2019

Schulfrei-Festival

Liebe Leute,
dieses Wochenende findet ihr uns und eine Auswahl unserer Sommerernte auf dem Schulfrei-Festival in Damelack bei Breddin!
Schaut hier:
https://www.schulfrei-festival.de/

9. August 2019

Schaufenster Solawi

Schaufenster Solidarische Landwirtschaft (Solawi) – Höfe aus der Region stellen sich vor (Berlin)

24. August 2019 um 16:00 - 23:30

Die Solidarische Landwirtschaft (Solawi) hat weiterhin viel Zulauf. Auch in Berlin und Brandenburg gibt es viele Projekte, und einige davon sind sehr jung. Wie ist ihre Situation, wo wollen sie hin, was haben sie gemeinsam? Diese und weitere Fragen werden heute mehrere Projekte öffentlich diskutieren. Vorher stellen sie sich an Info-Tischen vor, so dass alle, die sich für Solawi interessieren, einen Einblick in die regionale Solawi-Vielfalt bekommen können. Zum Schluss gibt es eine Party.

Wann?
Samstag, 24.8., 16 h bis in die Nacht
Wo? Regenbogenfabrik, Lausitzer Str. 22, 10999 Berlin (U1/U3 Görlitzer Bahnhof)
Wer?
Bundesnetzwerk Solidarische Landwirtschaft und mehrere Solawis aus der Region, darunter: Wilde Gärtnerei, Ökohof Waldgarten, Spörgelhof und Trebbow.
Was? Von 16 – 18 h Markt und Projektvorstellung, ab 20 h Essen und Party

Mehr Infos: https://bbb.wandelwoche.org/veranstaltung/schaufenster-solawi/

24. Mai 2019

HofmitgestalterInnen gesucht

Wir suchen nach einem weiteren Hofmitgestalter / einer Hofmitgestalterin, mit Hingabe fürs Gärtnern oder Handwerkern!

Im gärtnerischen Bereich ist eine Umstellung voll im Gange, denn wir intensivieren unseren Anbau nach den Prinzipien des market gardenings bzw. der regenerativen Landwirtschaft, verbessern schlagartig unsere Böden mit Lehm-, Kalk- und Kompostzufuhr und machen die ersten Versuche mit Fermenten und Komposttee. Du bist entweder eine Gärtnerin oder ein Gärtner oder willst so eine werden und hast Lust auf einen abwechslungsreichen Alltag und ein vielfältiges Gemeinschaftsleben.

Im handwerklichen Bereich sind die Fundamente eines Hauses bereits gegossen und wir warten noch auf einen guten Schubs um mit dem Hausbau mit Holz, Lehm und Stroh beginnen zu können. Weitere anstehende Bauprojekte: Maschinenhalle Fertigstellung, Sommerküche, Landmaschinenbau bzw. Reparaturen, neues Anzuchthaus. Du hast Erfahrungen und Freude im und beim Bauen, freust dich deine Kenntnisse weiterzugeben und hast Lust auf einen abwechslungsreichen Alltag auf einem Gemüsehof, in Gemeinschaft.

Wir freuen uns auf formlose Kontaktaufnahmen! Wir begrüßen vor allem Menschen, die sich auf einen unkonventionellen und aktiven Arbeits- und Lebensalltag freuen und eine positive Lebenshaltung haben.

Liebe Grüße
Sanna und die anderen Wilden
wildegartnerei@posteo.de
0176 41870488

18. Mai 2019

Biesenthaler Regionalmarkt 19.5.2019

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 sind auch wir auf dem Regionalmarkt in Biesenthal! Eine gute Gelegenheit unser Frühjahrs-Lebensmittelangebot kennenzulernen, über die Solidarische Landwirtschaft ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Wir machen grüne Smoothies aus hofeigenen Zutaten. Der Markt geht von 11.30 bis 17.00 Uhr und enthält viele weitere interessante Angebote aus der Region. Bis dann!

8. Biesenthaler Regionalmarkt
Am Marktplatz Biesenthal

13. Mai 2019

Hofladen-Saison eröffnet

Liebe FreundInnen der lokalen Lebensmittelerzeugung in Rüdnitz und in Nachbargemeinden!
Liebe alle, die durch Rüdnitz unterwegs sind!

Unser Hofladen hat seit heute wieder auf! Ab jetzt könnt ihr in unserem Selbstbedienungs-Straßenladen verschiedene Säfte, Rhabarber, Kartoffeln, Kräuter im Topf sowie Apfelessig kaufen. Weitere Produkte kommen nach und nach dazu, so bald die Saison mehr Früchte trägt. Gerade arbeiten wir auf Hochtouren daran, die Äcker sind schon zur Hälfte belegt: Bodenbearbeitung und Bodenverbesserungsmaßnahmen, Säen, Pikieren, Einpflanzen, Jäten, Mulchen, Bewässern.

Der Hofladen ist jeden Tag geöffnet, außer bei Minustemperaturen und außer den Sonntag 19.5.2019, denn für den Tag zieht der Verkaufsanhänger zum Biesenthaler Marktplatz zum jährlichen Regionalmarkt. Kommt vorbei und lernt die Hofgruppe kennen!

6. Mai 2019

Neue Solawi-Beiträge + Wir freuen uns auf Zuwachs

Wir nehmen neue Mitglieder in der Solawi auf!

Nach der Bieterrunde im April 2019 haben sich die Mitgliedsbeiträge unserer Solawi für das Wirtschaftsjahr 2019/2020 leicht geändert, der neue Durchschnittsbeitrag (für alle später einsteigende Mitglieder) beträgt nun:

49,90 € / Monat / kleiner Anteil (Einzelanteil)
99,80 € / Monat / großer Anteil (Familienanteil)

Damit bekommt man Zugang zu einer wöchentlichen Gemüseernte, ergänzt durch unser Saft-, Getreide-, Trockenkräuterangebot sowie durch eingemachte Lebensmittel. Die Mitgliedschaft bedeutet außerdem Teilhabe an der Landwirtschaft und Hofentwicklung, Mitmachen nach eigenen Kapazitäten, Lernen übers Gemüse, neue Freundschaften und nicht zuletzt Unterstützung der regionalen Lebensmittelerzeugung, der lokalen Kreisläufe, und des Boden- und Humusaufbaus.

Die Mitgliedschaft kann jederzeit angefangen werden und gilt immer bis zum Ende des Wirtschaftsjahres (31. Mai). Die Mitgliedschaft beginnt stets mit einer Probezeit von 2 Monaten. Für die Probezeitsbeiträge und weiteres Infos siehe hier!

Unsere Abholgruppen sind in Kreuzberg in der Markthalle Neun und in Rüdnitz auf dem Hof. Besonders die Rüdnitzer Abholgruppe freut sich noch auf Zuwachs! Gestalte deine Lebensmittelerzeugung mit!

19. Dezember 2018

Verkauf auch am 24.12.2018

Liebe Marktkunden,

in der kommenden Woche sind wir zusätzlich zu unserem normalen Samstag-Markttag auch am Montag, 24.12. in der Markthalle Neun mit einem vollen Angebot, alles von unserem Hof: Kartoffeln, Rettich, Möhren, Rote Bete, Tobinambur, Kohlrabi, Porree, Rosenkohl, Wirsing, Schwarzkohl, Grünkohl, Weißkohl, Spitzkohl, Mangold, Wild-/Feinsalat, Zicchoriensalate, Brokkoletti, Zwiebeln, Chili, Knoblauch, Äpfel, Kürbis, Säfte, Trockenkräuter, Tomatensoße, Honig, Dörrobst, Apfelessig, Sauerkraut, Roggenpasta.

Unsere Markttage bis zum Jahresende sind also
Sa 22.12.
Mo 24.12.
Sa 29.12.

Wir wünschen allen eine freudvolle Festzeit und einen zauberhaften Jahreswechsel.


20. September 2018

Kennenlerntag Sonntag 14.10.2018

Am Sonntag den 14.10.2018 laden wir alle Freunde und Interessierten zum Kennenlerntag auf den Hof der Wilden Gärtnerei!

Wir wollen euch einmal unsere Solidarische Landwirtschaft ("Gemüsefreunde") vorstellen, wie auch den Hof zeigen und erlebbar machen.

Der Tag geht von 10 bis 15 Uhr und beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen (gerne mit Beitrag zum Buffet), gemeinsames Arbeiten, Hof- und Solawi-Vorstellung, Spiele und mehr. Bitte kommt püntlich zu 10.00 Uhr an und reserviert euch Zeit bis um 15.00 Uhr.

Wir bitten um Anmeldung: wildegartnerei@posteo.de

Willkommen!

4. September 2018

Werde Teil unserer Solawi-Gruppe!

Wir haben freie Ernteanteile zu vergeben.

Solidarische Landwirtschaft heißt die Kooperationsmodell zwischen VerbraucherInnen und dem Hof, jeweils für die Dauer eines Wirtschaftsjahres. Dazu gehört eine wöchentliche Gemüselieferung, monatliche Beiträge und aktive Mitgestaltung der Solawi.


-------

Unsere Abholstellen sind momentan in Berlin-Kreuzberg (Markthalle Neun) und in Rüdnitz (Wilde Gärtnerei). Der Abholtag ist Samstag.

Wir vergeben kleine und große Ernteanteile. Die Kosten dafür betragen im Wirtschaftsjahr 2018/2019:

45,50 € / Monat / kleiner Anteil oder Einzelanteil
91,00 € / Monat / großer Anteil oder Familienanteil

Die Mitgliedschaft kann jederzeit angefangen werden und gilt immer bis zum Ende des Wirtschaftsjahres (31. Mai). Die Mitgliedschaft beginnt stets mit einer Probezeit von 2 Monaten. Die Kosten für die Probezeit:

50,50 €* / Monat / kleiner Anteil oder Einzelanteil
101,00 €* / Monat / großer Anteil oder Familienanteil

*Der Probezeitsbetrag wird auf einmal gezahlt (also ings. 101 € / 202 €).


Mehr Infos: Solawi Gemüsefreunde

Kontakt und Anmeldung: 0176 41870488 (Sanna)
wildegartnerei(at)posteo.de

18. Juli 2018

Hof sucht handwerklich begeisterte/n Hofmitgestalter/in

Hallo,

wir, Wilde-Gärtnerei-MitgestalterInnen, suchen ab sofort für die Sommerzeit und darüber hinaus eine handwerklich begabte Person, die uns bei Alltagsreparaturen sowie kleinen und größeren Bauprojekten unterstützen möchte.
Bevorzugt werden Menschen, die sich als HofmitgestalterInnen im Alltag integrieren und langfristig sich mit uns wohl fühlen wollen.

Das Umfeld der Wilden Gärtnerei besteht aus einer Gemüsegärtnerei und anderen landwirtschaftlichen Tätigkeiten sowie ausgeweiteter Selbstversorgung Bewusstseinarbeit, Heilung.

Interesse geweckt? Dann: melde dich! Kontakdaten s.u.
Wir sind neugierig dich kennenzulernen!

Roberto und Sanna für die Wilde Gärtnerei

0176 34110628 (Roberto)
wildegartnerei(at)posteo.de